Nachtwanderung

Nachtwanderung

Wir gehen
diesen Weg
immer
und immer geradeaus,
geleitet
von Bäumen,
die in den Himmel
reichen,
und Schatten,
die bunten Träumen
weichen.
Unsere Sehnsucht
ist hoch
wie ein Schneckenhaus,
unser Glaube
reicht gerade aus.
Wir kümmern
uns nicht
um Blätter,
die lautlos fallen,
und Türen,
die heftig knallen.
Wir fühlen uns gut
und spüren
nicht die Angst
zwischen den Zeiten
im Strom
der Ewigkeit,
durch die wir alle
gleiten
entlang der Realität,
geradeaus,
intensiv
den eigenen Gedanken nach,
hoffnungsvoll und still,
so wie Gott
es will …

Frank Theilacker

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s